19. November 2018 um 02:33:49 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Georges Moustaki (1934-2013)  (Gelesen 1697 mal)
Fauntleroy
Foren Junkie
****
Offline Offline

Beiträge: 283



« am: 23. Mai 2013 um 14:52:26 »

Georges Moustaki wurde im Jahre 1934 als Sohn einer jüdisch-griechischen Buchhändlerfamilie in Alexandria geboren und kam im Alter von 17 Jahren nach Paris. Dort lernte er den berühmten französischen Dichter u. Chansonnier Georges Brassens kennen, welcher ihn zum Schreiben von Chansons ermunterte. Moustaki, der für einige Zeit mit Edith Piaf liiert war, für die er den Welterfolg "Milord" geschrieben hatte, komponierte insgesamt mehr als 300 Chansons, unter anderem für Juliette Greco, Barbara, Francoise Hardy und Yves Montand.
Einen großen Hit landete Moustaki Mitte der 60er-Jahre mit dem von ihm selbst gesungenen Chanson "Le Métèque".
Heute ist Georges Moustaki 79-jährig in Nizza gestorben.

<a href="http://www.youtube.com/v/F108veDL4i0&rel=1" target="_blank">http://www.youtube.com/v/F108veDL4i0&rel=1</a>
Gespeichert

„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.“
(Dante Alighieri)
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.16 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.061 Sekunden mit 19 Zugriffen.