19. November 2018 um 02:30:30 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Oh du fröhliche besoffene Adventzeit  (Gelesen 12172 mal)
Fauntleroy
Foren Junkie
****
Offline Offline

Beiträge: 283



« am: 02. Dezember 2012 um 01:05:19 »

Die Adventzeit ist für viele Mitbürger/Innen eine Zeit der kollektiven Besäufnisse, welche unter anderem gerne an den Punsch-und Glühweinbuden (hierzulande "Standeln" genannt) der diversen Weihnachtsmärkte abgehalten werden ... das Schöne daran: Man tut's für einen "guten Zweck", und eine Alkoholleiche neben dem Stand vom Lions Club zeigt, dass hier ein wahrer Samariter am Werke war, der sich eingedenk der Armut in aller Welt völlig selbstlos in's Nirvana gesoffen hat :-)
Zu diesem Thema fand ich ein köstliches Gedichterl auf einer Internetseite für Senioren (feierabend.de) und das geht so:


Im Winter find ich keine Ruh,
Bevor ich nicht was Gutes tu.
Es gibt viel Not auf dieser Welt,
Am besten hilft man da mit Geld.

Nicht mit dem Zahlschein auf der Bank,
Es gibt was Bess´res, Gott sei Dank.
Damit das Helfen mich auch freut,
Hab ich für einen Rundgang Zeit.

Jetzt, im Advent, an allen Ecken
Kann man den Punsch schon förmlich schmecken,
Der heiß und süß und parfümiert
Zum Wohl der Andren `trunken wird.

Im Namen Allahs geh ich´s an
Und spende für Afghanistan.
Dann einen für die armen Kinder
Und für die ganz, ganz armen Inder.

Ich denk an die Malteser Ritter,
Denn deren Leiden ist recht bitter.
Beim Stand vom Lion´s Club, am Graben
Kann ich mich für Rumänien laben.

Rotarier nicht zu vergessen,
Die haben beinahe nichts zu essen.
Als nächstes hebe ich mein Glas
Rasch für die liebe Caritas.

Fürs Rotes Kreuz und für die Gruft
Mit Zimt und mit Holunder-Duft.
Ich merke deutlich: Gute Werke
Erfordern sehr viel Kraft und Stärke.

Ein Punsch noch rasch für die Partei,
Als Wechselwähler trink ich zwei.
Dort steht der Herr Bezirksvorsteher,
Bei einem Punsch kommt man sich näher.

Für´s Kinderdorf, für Kommunisten,
Für Asylanten, Terroristen.
Ich trinke gerne noch ein Viertel
Für einen neuen Sprengstoff-Gürtel.

Für Hungernde im fernen China,
Für Araber in Palästina.
Wer Gutes tut, hat immer Recht.
Ein Punsch noch - und dann wird mir schlecht.

Doch ehe ich nach Hause schunkel,
trink ich noch rasch für "Licht ins Dunkel".
Man kann doch wirklich jeden Deppen
Mit Punsch und Glühwein kräftig neppen.

Ich kann die Häferln nicht mehr zählen,
Jedoch, ich muss mich weiterquälen.
Am Stephansplatz werd ich ganz fromm
Und trinke auf den Stephansdom.

Spätabends ladet mich wer ein
Zu Punsch und Keks bei Kerzenschein.
"Doch bitte, komm mit leeren Händen!
Du kannst ja für die Armen spenden."

Am Sonntag dann, in meiner Pfarr
Wird sicher auch der Punsch nicht gar.
Das Geld für das, was uns so schmeckt
Wird in die Renovierung g´steckt.

So trink ich mich durch den Advent.
Ein Wahnsinn, was man dafür brennt!
Doch ist das letzte Geld auch weg,
Ich tu´s für einen guten Zweck.

Ich bin ein hoffnungsloser Säufer,
Und Schuld sind nur die Punsch-Verkäufer.
Den Punsch kann ich schon nicht mehr sehen
Und lass ihn zu Silvester stehen.

Ich habe nur mehr einen Wunsch:
Ich trinke alles, nur kein Punsch.
Den Nächsten gibt es, das ist klar,
Erst im Advent im nächsten Jahr!

Grin
Gespeichert

„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.“
(Dante Alighieri)
Mondfisch
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 725


Wasser lebt!


« Antworten #1 am: 02. Dezember 2012 um 13:53:28 »

Typisch Wien, kann ich nur sagen *gacker*  Grin  🎄🍷🍷🎄
Gespeichert

Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
Fauntleroy
Foren Junkie
****
Offline Offline

Beiträge: 283



« Antworten #2 am: 02. Dezember 2012 um 20:22:37 »

Typisch Wien, kann ich nur sagen *gacker*  Grin 

Na klar! So sind sie nun mal, die Wiener, "Bsoffen sein is ja sooo fesch" (Gerhard Bronner, österr. Kabarettist) *ggg* ...
die Deutschen hingegen sind alle Antialkoholiker, da könnte man glatt die Prohibition einführen und sie würden es nicht mal merken ... *hust* ... *kicher*
Gespeichert

„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.“
(Dante Alighieri)
Mondfisch
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 725


Wasser lebt!


« Antworten #3 am: 02. Dezember 2012 um 21:21:03 »

Wie, wo, was Huh? Prohibition ❓❓❓❓🚱
Um Gottes Willen......*gggg* 👎
Gespeichert

Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
Fauntleroy
Foren Junkie
****
Offline Offline

Beiträge: 283



« Antworten #4 am: 04. Dezember 2012 um 11:26:03 »

Gespeichert

„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.“
(Dante Alighieri)
Mondfisch
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 725


Wasser lebt!


« Antworten #5 am: 08. Dezember 2012 um 17:28:15 »

Hier ein schönes Rezept von mir  Grin Grin Grin



Der Weihnachtsmannkuchen

Prima selbst gebacken

Man nehme:

1 Tasse Wasser
1 Tasse Zucker
1 Tasse Mehl
1 Tasse braunen Zucker
4 große Eier
1 Stück weiche Butter
2 Tassen getrocknete Früchte
1 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Salz
1 Hand voll Nüsse
1 Zitrone
1 Liter guten Whisky

Zubereitung

Zunächst kosten Sie den Whisky und überprüfen seine Qualität !
Nehmen sie dann eine große Rührschüssel zur Hand !
Währenddessen probieren sie nochmals den Whisky und überzeugen sich davon, daß er wirklich von bester Qualität ist!
Gießen sie dazu eine Tasse randvoll und trinken sie diese aus!
Wiederholen sie diesen Vorgang!
Schalten sie den Mixer an und  schlagen sie in der Rührschüssel die Butter flaumig weich.
Überprüfen sie, ob der Whisky noch in Ordnung ist! Probieren sie dazu nochmals eine Tasse voll!
Mixen sie den Schalter aus.
Brechen sie dann zwei Eier aus und zwar in die Rührschüssen. Hau'n sie die schrumpligen Früchte mit rein!
Malten sie den Schixer aus!
Wenn das blöde Obst im Trixer stecken bleibt,  lösens des mit 'nem Traubenschier!
Hüberprüfen sie den Whisky auf seine Konsisssstenzzzz......
Jetzt schmeißen sie die Zitrone in den Hixer und drücken sie die Nüsse aus!
Fügen sie eine Tasse hinzu, Zucker, alles was auch immer .....
Fetten sie den Ofen ein! Drehen sie ihn um 360 Grad. Schlagen sie auf den Mehixler, bis er ausgeht!
Werfen sie die Rührschüssen aus dem Fenster und überprüfen sie den Geschmack des übrigen abgestandenen Whiskys.
Gehen sie ins Bett und pfeifen sie auf den Kuchen!
Gespeichert

Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
superkalifragili
Administrator
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 3260


Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird.


WWW
« Antworten #6 am: 09. Dezember 2012 um 22:18:46 »

Zitat
Man sagt nicht mehr Weihnachten, sondern "Jahresendoffensive des Einzelhandels mit religiösem Bezug."
twitteraussage von ? / via Michel Reimon ;-)
Gespeichert

Fauntleroy
Foren Junkie
****
Offline Offline

Beiträge: 283



« Antworten #7 am: 10. Dezember 2012 um 00:49:02 »

Ein bißchen Geräusch, sprich Musik, gehört auch zur Adventzeit, da schmeckt der Punsch gleich viel besser :-))

<a href="http://www.youtube.com/v/X0qZTlEdSBI&rel=1" target="_blank">http://www.youtube.com/v/X0qZTlEdSBI&rel=1</a>
All I Want For Christmas Is You - Mariah Carey
Gespeichert

„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.“
(Dante Alighieri)
Fauntleroy
Foren Junkie
****
Offline Offline

Beiträge: 283



« Antworten #8 am: 10. Dezember 2012 um 01:15:49 »

Dieser Weihnachtsmann hat das Rezept von Mondfisch ausprobiert ...
das Ergebnis sieht dann so aus:
Grin Grin Grin

<a href="http://www.youtube.com/v/utvxWyoZ4IQ&rel=1" target="_blank">http://www.youtube.com/v/utvxWyoZ4IQ&rel=1</a>
Gespeichert

„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.“
(Dante Alighieri)
Mondfisch
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 725


Wasser lebt!


« Antworten #9 am: 11. Dezember 2012 um 21:32:00 »


<a href="http://www.youtube.com/v/UXRazjDjKfc&rel=1" target="_blank">http://www.youtube.com/v/UXRazjDjKfc&rel=1</a>

So ne Schlittenfahrt wär auch was feines..... Cheesy
Gespeichert

Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
Fauntleroy
Foren Junkie
****
Offline Offline

Beiträge: 283



« Antworten #10 am: 12. Dezember 2012 um 00:11:47 »

Auch so kann man sich auf Weihnachten einstimmen ...
und das ganz ohne Alkohol :-)
Ich widme das allen, die im Herzen Kinder geblieben sind

<a href="http://www.youtube.com/v/6HvZEepZgm0&rel=1" target="_blank">http://www.youtube.com/v/6HvZEepZgm0&rel=1</a>
Gespeichert

„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.“
(Dante Alighieri)
Fauntleroy
Foren Junkie
****
Offline Offline

Beiträge: 283



« Antworten #11 am: 17. Dezember 2012 um 11:56:40 »

*kicher*
Gespeichert

„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.“
(Dante Alighieri)
superkalifragili
Administrator
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 3260


Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird.


WWW
« Antworten #12 am: 17. Dezember 2012 um 21:49:43 »


<a href="http://www.youtube.com/v/Lv5TXUrOGhs&rel=1" target="_blank">http://www.youtube.com/v/Lv5TXUrOGhs&rel=1</a>
Last Christmas Gangnam Style
Wham vs Psy
DJ Paolo Monti
Gespeichert

Fauntleroy
Foren Junkie
****
Offline Offline

Beiträge: 283



« Antworten #13 am: 17. Dezember 2012 um 23:19:59 »

Vor zwei Jahren, 2010 also, gab's im Forum einen Thread mit Christmas-Songs, eröffnet von einem gewissen Jerry Cotton ... wer immer das gewesen sein mag ... egal ... jedenfalls stellte der damals u.a. ein Liedchen mit dem Titel "O Holy Night" rein, gesungen von Mariah Carey. Und weil dieses Stück so berührend vorgetragen ist (manche finden das sicher kitschig, aber das ist mir wurscht *g*), möchte ich es in unseren besoffenen Advent-Thread integrieren ..... :-))

<a href="http://www.youtube.com/v/BEJmP8T07JU&rel=1" target="_blank">http://www.youtube.com/v/BEJmP8T07JU&rel=1</a>
Gespeichert

„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.“
(Dante Alighieri)
Fauntleroy
Foren Junkie
****
Offline Offline

Beiträge: 283



« Antworten #14 am: 22. Dezember 2012 um 11:02:46 »


<a href="http://www.youtube.com/v/p3DdZemY2jU&rel=1" target="_blank">http://www.youtube.com/v/p3DdZemY2jU&rel=1</a>
Diana Krall - The Christmas Song
Gespeichert

„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.“
(Dante Alighieri)
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.16 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.24 Sekunden mit 19 Zugriffen.