19. November 2018 um 01:28:05 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2 3 ... 6   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Berlin  (Gelesen 35797 mal)
Mondfisch
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 725


Wasser lebt!


« am: 27. November 2011 um 15:46:04 »

Gegen (oder für ?) einen grauen und stürmischen Sonntagnachmittag in Berlin....(Advent soll ja wohl auch schon sein....ist bei mir aber noch nicht angekommen)
Ich träume mich übrigens auch immer von außen  Grin....letzte Nacht schenkte mir jemand ein Gedicht, welches auf einer hellbraunen Socke geschrieben war. *gacker*



<a href="http://www.myvideo.de/movie/4949071" target="_blank">http://www.myvideo.de/movie/4949071</a>
Gespeichert

Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
Mondfisch
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 725


Wasser lebt!


« Antworten #1 am: 04. Dezember 2011 um 18:49:24 »

Grin Grin Grin   SO!


<a href="http://www.youtube.com/v/2odaxt-2VUs&rel=1" target="_blank">http://www.youtube.com/v/2odaxt-2VUs&rel=1</a>





(PS  Wöllchen, immer schön Lüften *kicher*)
Gespeichert

Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
Jerry_Cotton
Gast
« Antworten #2 am: 05. Dezember 2011 um 02:19:42 »

Das perfekte Wort nach einem Orgasmus .... SSSSSSSO!!
Hihi, ich zerkugel mich, das muss ich mir merken, da pfeif ich doch glatt auf's lüften *ggg*

So (*kicher*), aber nun wieder seriös, ähm, *hust* ...
also zum Thema "Deutsch für Amerikaner" hier eine kleine Lektion von Kurt Tucholsky,
vorgetragen von Otto Schenk:

<a href="http://www.youtube.com/v/2Y77W6HgGFk&rel=1" target="_blank">http://www.youtube.com/v/2Y77W6HgGFk&rel=1</a>
Gespeichert
Mondfisch
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 725


Wasser lebt!


« Antworten #3 am: 05. Dezember 2011 um 20:56:04 »

Vielleicht sollte ich meine Kunden mit: "Guten Tag, wie fühlen Sie?" begrüßen *ggg

Wöllchen, wir beide posten hier das Forum zu  Wink Die anderen scheinen in winterlicher Starre erstarrt zu sein???  Cool Cool

Übrigens klingst Du da oben garnicht wie ein "Wiener Schnitzer"  Grin Grin.....Ich kugle mich mit  Grin...der olle Tucho hatte einen ganz besonderen Humor  Cool Cool
Gespeichert

Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
Jerry_Cotton
Gast
« Antworten #4 am: 05. Dezember 2011 um 22:01:25 »

Wiener Schnitzer?? Was ist das denn nun wieder?? WIENER SCHNITZEL!! *kicher* .... das kann man essen, das "klingt" nicht *gg
"Werfen Sie das häßliche Kind weg, gnädige Frau, ich mache Ihnen ein neues ... ein viel schöneres"  *brüllll*  
Ja es ist wahr, Tucholsky ist fabelhaft, aber er war ja nicht nur humoristisch-satirisch begabt, oh nein, der Knabe hatte auch viel Gefühl ..... siehe zum Beispiel:

"Rheinsberg - Ein Bilderbuch für Verliebte" und "Schloß Gripsholm" .... hmm schöööön, das wäre gleich ein Geschenktipp für Weihnachten ... wie meint ihr? Ihr verschenkt keine Bücher zu Weihnachten? Weil die Leute, denen ihr was schenkt, alle schon ein Buch zu Hause stehen haben?? Ach was, lasst euch nicht beirren, der Trend zum "Zweitbuch" hält ungebrochen an .... *hihihi* (okay, der Witz ist alt, aber immerhin ... besser ein alter guter Witz, als ein neuer blöder ... *hust* ... *grins*)

P.S. Moonfish, wir sollten uns etwas zurücknehmen, es ist zwar lustig, die Themen im Forum vorzugeben, aber vielleicht sind's die falschen, kratzt keinen, interessiert keinen, köpf sie - kill sie - keiner will sie ... (Kreisler läßt grüßen) .... lehnen wir uns einfach jetzt mal zurück und lassen die anderen machen ...

P.P.S. Er sagt wirklich "Wiener Schnitzer" ... sorry ... hab's nicht richtig verstanden, bin auch kein Amerikaner *gg
Gespeichert
eisbärchen
Foren Junkie
****
Offline Offline

Beiträge: 372


Ich liebe mein purzlbärli


« Antworten #5 am: 07. Dezember 2011 um 16:24:46 »


Der Berliner Weihnachtsbaum 2011 - City West ist ja auch recht gewöhnungsbedürftig  Grin



Es war schon immer etwas seltsam, einen besonderen Geschmack zu haben *gg*
Gespeichert

Mondfisch
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 725


Wasser lebt!


« Antworten #6 am: 09. Dezember 2011 um 09:24:39 »

Berlin ist im Grunde eine dreckige und häßliche Stadt.....wie Peter Fox schon sang...."das Panorama versaut" ...vielleicht können wir uns nur gut vermarkten.
Ich kann es nicht immer in dieser Stadt aushalten, wohn ja auch Gott sei Dank nicht mehr in der Mitte, ....muß raus um Luft zu holen.
Euer Wien ist tausendmal schöner....oder auch Paris...London....von den italienischen Städten ganz zu schweigen...naja,  war ja nach dem zweiten Krieg auch nur noch ein Trümmerhaufen und der Rest wurde gesprengt oder ist verkommen....

Gespeichert

Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
Jerry_Cotton
Gast
« Antworten #7 am: 09. Dezember 2011 um 09:35:10 »

Im Grunde gleichen sich die Verhaltensmuster ... das was man hat, schätzt man nicht, überall anders ist's viel schöner, und die Kirschen in Nachbars Garten schmecken bekanntlich viel besser, als die eig'nen ... einen etwas anderen Zugang zu der Stadt Berlin liefert Reinhard Mey (ja, der schon wieder, tut mir leid, ich mag ihn sehr) mit dem flotten Liedchen "Aber zu Haus kann ich nur in Berlin sein"

<a href="http://www.youtube.com/v/aUU7Obyzxv0&rel=1" target="_blank">http://www.youtube.com/v/aUU7Obyzxv0&rel=1</a>
Gespeichert
Jerry_Cotton
Gast
« Antworten #8 am: 09. Dezember 2011 um 10:10:18 »

Und noch was ... mit "tendenziösen Bildern" kann man wunderbar Stimmung machen, liebe Freundin,
das weißt Du sicher ebenso gut wie ich :-)
... denn auch das ist Berlin:


Gespeichert
Mondfisch
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 725


Wasser lebt!


« Antworten #9 am: 11. Dezember 2011 um 18:07:00 »


<a href="http://www.youtube.com/v/G1OSw_Q1BVQ&rel=1" target="_blank">http://www.youtube.com/v/G1OSw_Q1BVQ&rel=1</a>
Gespeichert

Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
Mondfisch
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 725


Wasser lebt!


« Antworten #10 am: 01. Januar 2012 um 17:32:33 »

Det selbe wie imma Flitzpiepe    Grin Grin



<a href="http://www.youtube.com/v/ECjz5Y7Antk&rel=1" target="_blank">http://www.youtube.com/v/ECjz5Y7Antk&rel=1</a>
Gespeichert

Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
Mondfisch
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 725


Wasser lebt!


« Antworten #11 am: 08. Januar 2012 um 15:29:44 »

Das ist Ahne, er hält immer Zwiegespräche mit Gott. Ich höre ihn furchtbar gern!!!


<a href="http://www.youtube.com/v/Yh1H1u7vc2M&rel=1" target="_blank">http://www.youtube.com/v/Yh1H1u7vc2M&rel=1</a>
Gespeichert

Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
Mondfisch
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 725


Wasser lebt!


« Antworten #12 am: 15. Januar 2012 um 20:19:04 »


So, Jungs und Mädels: Aufstehen!   Grin ...stille sitzen kann ick bei dem Song nich, da muß ick ein bischen rumwackeln...."Ich kipp dich ausm Bett
und mach Kaffee, der tote Tanten weckt" *sing*.... Cool....übrijens allet in Berlin jedreht...nur inne Spree würd ick nich angeln....in die Brühe... Cool....mal weiter rumwackel.... Grin


<a href="http://www.youtube.com/v/g6JYzOjglBs&rel=1" target="_blank">http://www.youtube.com/v/g6JYzOjglBs&rel=1</a>
Gespeichert

Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
Jerry_Cotton
Gast
« Antworten #13 am: 16. Januar 2012 um 21:44:57 »

Für Dich ..... :-)

<a href="http://www.youtube.com/v/TTGrmcNmCys&rel=1" target="_blank">http://www.youtube.com/v/TTGrmcNmCys&rel=1</a>
"Berliner Luft" von Paul Lincke
Gespeichert
-beagle-
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 515


Man wird einfach so geboren..


« Antworten #14 am: 17. Januar 2012 um 21:22:18 »

"Wenn ich zwischen zwei Übeln zu wählen habe,dann nehme ich das,welches ich noch nicht ausprobiert habe."Mae West

Berlin um vier Uhr morgens.
Heute Nacht nehme ich absichtlich die unangenehme Strecke.Die,die mich normalerweise nervös macht:durch den Tiergarten auf die Siegessäule zu,dann Richtung Brandenburger Tor und schließlich vorbei am Alexanderplatz.
Das ist ein gewagter Weg.Macht dich noch kleiner,wenn du dich schon beschissen fühlst.Und stärkt die Starken.
Die Straßen sind breit.Die Monumente erhaben.Der Hauch der Geschichte zerstrubbelt dir die brave Frisur.Hier herrscht nie Ruhe.Hier geht das Licht nicht aus.Hier gibt es keine Langeweile,keine Routine,nichts,an das man sich gewöhnen könnte oder sollte.
Irgendeine Straße ist immer gesperrt,weil am nächsten Tag ein Staatsgast zu Besuch kommt.Von irgendwo ist immer ein bunter Scheinwerfer aufs Brandenburger Tor gerichtet.Meistens überholt dich ein Polizeiwagen im Einsatz oder eine Stretch-Limousine mit verdunkelten Scheiben,in der wahrscheinlich doch wieder nur Jenny Elvers sitzt.
"Berlin ist eine Behauptung",habe ich mal gelesen.Für mich ist Berlin immer die Behauptung,dass mein Leben auch anders sein könnte.Abenteuerlicher und anstrengender.Intensiver und greller und voller Erlebnisse,an die ich mich auf jeden Fall erinnern würde.
Und am Ende meiner Strecke steht der Fernsehturm.
Lockend,mahnend.Wie ein Zeigefinger,der sich zielsicher in meine Wunde legt.


Hat mich immer mindestens so nervös gemacht wie emanzipierte Frauen,Selbstverwirklichungs-Literatur und Musik,die langsam anfängt und dann immer schneller und schneller wird.So wie der Csárdás von Kitty Hoff.
Habe ich ewig nicht gehört.Passte nicht zu mir und zu meinem Leben,das nicht immer schneller wurde,sondern immer langsamer.
Aber heute Nacht kann ich den Csárdás gut ertragen.Weil ich zum ersten Mal das Gefühl habe,mithalten zu können.Mit dem rauschenden Rhythmus.Und ich kann ertragen,dass Bhagwan gesagt hat:"Wirkliches,lebendiges Leben gibt es immer nur auf Messers Schneide."
Ich bin dabei!
Ich lächle meinen Freund,dem Fernsehturm,zu und drehe die Musik noch lauter:

"Komm schon,komm schon
lass uns starten
bevor das Leben verglüht.
Warum weinen oder warten
dass ein Wunder geschieht?
Heute Nacht muss alles weg:
Tränen,Trauer,Hoffnung,Dreck.
Komm schon,komm schon
lass uns starten
bevor das Leben verglüht!"

aus Endlich! von Ildikó von Kürthy
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 6   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.16 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.157 Sekunden mit 19 Zugriffen.