21. November 2018 um 18:59:55 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Witze  (Gelesen 37792 mal)
charly5
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 558


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #75 am: 11. Juli 2012 um 19:34:34 »



     Sagen sie,kennen Sie eigentlich Beethofens Zehnte?"  "nein, ich wußte gar nicht,dass er so oft verheiratet war."

                                                                                                       Roll Eyes Roll Eyes
Gespeichert
charly5
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 558


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #76 am: 11. Juli 2012 um 19:41:14 »



             Ein Kunde fragt den Frieseur:"Muss ich für meine paar Haare den vollen Preis bezahlen ?"  "Mein Herr,

Sie zahlen ja nicht fürs Schneiden, sondern fürs Suchen."


                                                                                          Kiss Undecided
Gespeichert
Fauntleroy
Foren Junkie
****
Offline Offline

Beiträge: 283



« Antworten #77 am: 11. Juli 2012 um 23:23:34 »



     Sagen sie,kennen Sie eigentlich Beethofens Zehnte?"  "nein, ich wußte gar nicht,dass er so oft verheiratet war."

                                                                                                      Roll Eyes Roll Eyes

Kennen Sie den Unterschied zwischen Manfred von Richthofen und Ludwig van Beethoven?
Der eine war Jagdflieger und das "hofen" schreibt man mit einem "f" und der andere war Komponist und das "hoven" schreibt man mit "v" ...
ansonsten hat Beethoven nur neun und nicht zehn Symphonien geschrieben ... aber das muss man ja nicht so eng sehen *ggg*
Gespeichert

„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.“
(Dante Alighieri)
Fauntleroy
Foren Junkie
****
Offline Offline

Beiträge: 283



« Antworten #78 am: 12. Juli 2012 um 15:30:46 »



             Ein Kunde fragt den Frieseur:"Muss ich für meine paar Haare den vollen Preis bezahlen ?"  "Mein Herr, Sie zahlen ja nicht fürs Schneiden, sondern fürs Suchen."

                                                                                          Kiss Undecided

Charly will mal wieder kontrollieren, ob die Witze im Forum gelesen werden, daher schreibt er "Friseur" mit "ie" und Beethoven mit "f" ... doch der kleine Fauntleroy liest diese Witze! :-)) Du musst keine Fehler einbauen ... obwohl ... das ist ja eigentlich auch ganz lustig *kicher-grins-lach-feix*
Gespeichert

„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.“
(Dante Alighieri)
Fauntleroy
Foren Junkie
****
Offline Offline

Beiträge: 283



« Antworten #79 am: 12. Juli 2012 um 15:38:20 »

Apropos Beethoven ... anläßlich einer Pressekonferenz der Beatles in den frühen 1960er-Jahren fragte ein Journalist den Schlagzeuger Ringo Starr:
"Mister Starr, lieben Sie Beethoven?"
"Ja", antwortete Ringo, "besonders seine Gedichte!"

Grin
Gespeichert

„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.“
(Dante Alighieri)
charly5
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 558


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #80 am: 18. Juli 2012 um 21:49:35 »

ein ganz kurzer Witz

(hoffentlich findet Fauntleroy nicht wieder einen Fehler    Huh? Roll Eyes

ein Wirtshausgast fragt seinen Sitznachbarn:"Haben Sie Probleme mit Alkohol ?"

Darauf der Sitznachbar:"Nein,aber OHNE."        Grin Grin
Gespeichert
charly5
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 558


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #81 am: 19. Juli 2012 um 21:02:30 »

Hallo lieber Fauntleroy

Du bist ein kleiner ERBSENZÄHLER

und hier hast du auch gleich die ERklärung dazu    Grin Grin

Erbsenzähler (oder Erbsenzählerei) bezeichnet umgangssprachlich und ironisch abwertend einen auf Genauigkeit und Vollständigkeit bedachten Menschen (oder sein Handeln

Herkunft

Der umgangssprachliche Begriff des Erbsenzählers für pingelige Korrektheit (Pedanterie) stammt von einem Ausspruch eines Zeitgenossen über Karl Baedeker, einen Herausgeber von Reiseführern. Beim Besteigen des Mailänder Doms ertappte der westfälische Freiherr Gisbert von Vincke 1847 Baedeker dabei, wie dieser alle 20 Stufen stehen blieb und eine trockene Erbse von der Westen- in die Hosentasche steckte. Mit 20 multipliziert, ergab die Zahl der Erbsen plus Reststufen die präzise Stufenangabe für den späteren Reiseführer. Beim Abstieg machte er dann die Gegenprobe. Eben jener Genauigkeit verdankt er vermutlich auch seine Verewigung in Jacques Offenbachs Operette „La Vie Parisienne“, in deren englischer Übersetzung es heißt: „Kings and governments may err, but never Mr. Baedeker“.

                                                                                Tongue Tongue
Gespeichert
Fauntleroy
Foren Junkie
****
Offline Offline

Beiträge: 283



« Antworten #82 am: 20. Juli 2012 um 17:46:46 »

Erbsenzähler ist ein ähnlich dämlicher Begriff wie Weichei, Warmduscher, Beckenrandschwimmer, Bergaufbremser usw. :-))) noch dazu trifft diese Definition auf mich nicht mal zu, denn ich brauch nichts zu zählen oder zu suchen, mir springen Rechtschreib-oder/und Grammatikfehler nahezu in's Auge, d.h. ich hab da ein Talent, ob das ein Segen oder ein Fluch ist, sei dahingestellt.
Aber natürlich versteh ich schon, dass es nicht besonders angenehm ist, wenn man auf Fehler aufmerksam gemacht wird, die meisten werden da wohl schmerzlich an ihre Schulzeit erinnert *hihi*, im Unterschied zum Deutschprofessor kann ich leider hier nichts rot anstreichen, das würde mir ja noch viel besser gefallen *ggg*

So, aber ich bin hier in der Witze-Abteilung, daher steuere ich noch rasch einen Witz bei, den mir meine liebe Freundin Mondfisch erzählt hat (ja, sie kontrolliert nicht nur, ob ich Haare auf dem Hintern habe, sie erzählt mir ab und zu auch Witze *kicher*), und der geht so:

Ein Mann sucht einen Arzt auf und klagt diesem sein Leid: "Ich bin so unglücklich, Herr Doktor, mein Pimmel ist 50 cm lang .... was soll ich nur machen ... können Sie mir vielleicht helfen?"
"Hm, tut mir leid", antwortet der Arzt, "da kann ich Ihnen auch nicht helfen, aber es soll hier im Wald an einem Teich ein Frosch leben, wenn man den fragt, ob er einen heiraten will und er sagt darauf Nein, dann wird man sofort von einem Übel erlöst."
Der Mann verlässt die Praxis des Arztes und geht in den Wald, erreicht den Teich und findet dort tatsächlich am Ufer einen Frosch.
"Willst Du mich heiraten?" fragt er den Frosch, und dieser antwortet mit einem klaren "Nein" ... im gleichen Augenblick ist der Penis des Mannes nur mehr 40 cm lang.
Na wenn das so gut funktioniert, denkt  der Mann, dann frag ich gleich nochmals, und auf die neuerliche Frage, ob der Frosch ihn heiraten wolle, antwortet dieser mit "Nein" ... und siehe da, der Pimmel des Mannes war mit einem Mal nur mehr 30 cm lang.
Soll ich ihn nochmal fragen, überlegt der Mann und dann fasst er sich ein Herz und fragt den Frosch zum dritten Mal: "Willst Du mich heiraten?"
Darauf antwortet der Frosch ärgerlich: "Ich sage Nein, Nein, Nein!"
 Grin
Gespeichert

„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.“
(Dante Alighieri)
charly5
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 558


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #83 am: 29. September 2012 um 17:42:55 »


Im Schnellzug von Glasgow nach Edinburgh ertappt der Schaffner einen Schotten ohne Fahrkarte. Nach einem erregtem Wortwechsel wirft der Beamte den Koffer des Reisenden aus dem Fenster. Der Schotte ist außer sich: "Reicht es ihnen nicht, aus mir einen armen Mann zu machen? Jetzt haben sie auch noch meinen Sohn umgebracht!"
Gespeichert
Fauntleroy
Foren Junkie
****
Offline Offline

Beiträge: 283



« Antworten #84 am: 01. Oktober 2012 um 22:46:32 »

Graf Bobby geht auf die Bank, um 100 Kronen von seinem Konto zu beheben.
Der Bankkassier überreicht ihm ein Bündel Banknoten und meint: "Wenn der Herr Graf bitte nachzählen wollen ..."
Graf Bobby beginnt zu zählen und als er bei 70 angekommen ist, steckt er die Scheine ein.
Der Kassier sieht ihn fragend an: "Möchten'S nicht alle Banknoten zählen, Herr Graf? Sicher ist sicher!"
"Ach was", antwortet Graf Bobby, "wenn's bis 70 gestimmt hat, wird's bis 100 auch stimmen."
Gespeichert

„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.“
(Dante Alighieri)
charly5
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 558


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #85 am: 17. Oktober 2012 um 21:49:36 »


Ein Postbeamter läutet an der Tür eines Hauses und übergibt die Post dem Bewohner. Er ist sichtlich aufgeregt und fängt auch gleich zu erzählen an. "Stellen Sie sich vor, was mir grad eben passiert ist! Ich war grad dort drüben in dem Haus, will die Post austragen und, da sehe ich, die Tür ist offen. Ich gehe rein und wollte mich noch mal bemerkbar machen, da sehe ich folgendes: Ein Mann steht am Aquarium, nackt, einen Finger im Hintern, einen Finger im Aquarium. Eine Frau liegt auf der Couch und rasiert sich die Schamhaare! Ich hab die Brief hingeworfen und weggerannt - jetzt bin ich da. Wissen Sie, was da los ist?" Der Nachbar bringt Licht ins Dunkel: "Ja, das ist ganz einfach, die beiden sind taubstumm! Sie meinte, heute musst du Rasenmähen. Und seine Antwort war, Leck mich am Arsch, ich geh fischen!"

                                                                           Roll Eyes Roll Eyes
Gespeichert
charly5
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 558


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #86 am: 29. Oktober 2012 um 14:37:53 »


Eine Frau stürzt im Nachthemd,mit Lockenwicklern in den Haaren und mit einem Müllsack in der Hand aus dem Haus und ruft einem Arbeiter von der Müllabfuhr zu:"Nehmt ihr noch Müll mit?" "Aber klar,Spring schnell auf."

                                                                                             Cheesy Cheesy
Gespeichert
charly5
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 558


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #87 am: 12. November 2012 um 19:52:43 »


           Der Freund der Tochter übernachtet das erste mal im Haus.Der Vater vorsorglich zur Tochter:
"wenn er dich küssen will,rufst du ganz laut *Kirschen*,
wenn er an deinen Busen will,rufst du ganz laut *Äpfel*
und will er unten ran,schreist du ganz laut *Pfirsiche*.
Wir helfen dir dann schon!"
Mitten in der Nacht wacht der Vater auf und hört den erstickten Schrei seiner Tochter:
"OBSTSALAT.....OBSTSALAT...."


                                                                        Roll Eyes Roll Eyes
Gespeichert
charly5
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 558


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #88 am: 23. November 2012 um 20:24:37 »

Lehrer:"Wenn ich auf diesen Tisch sechs Eier lege und davon vier Eier wegnehme,wie viele Eier liegen dann noch auf dem Tisch,Clemens?"
Clemens schweigt.
Lehrer:"Antworte doch auf meine Frage."
Clemens:"ich kann nicht glauben,dass der Herr Lehrer Eier legen kann."
Gespeichert
charly5
Foren Guru
*****
Offline Offline

Beiträge: 558


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #89 am: 03. Januar 2013 um 15:32:30 »

Ein Kunde kommt in einen Gumpoldskirchener Lebensmittelladen und bestellt
beim jungen Angestellten einen halben Kopfsalat. Darauf der Junge: "Weiss
nicht, ob wir halbe Salate verkaufen. Ich geh mal nach hinten und frage den
Chef."

Hinten im Laden: "Hey Chef, da draussen ist irgend so ein Arschloch und
möchte einen halben Kopfsalat kaufen!" - da bemerkt er, dass der Kunde
direkt hinter ihm steht. Der Junge ergänzt: "... und dieser edle Herr hier
möchte die andere Hälfte haben!" Der Chef willigt ein, der Kunde bezahlt und
verlässt den Laden.

Danach der Chef zum Jungen: "Hey, das war jetzt aber wirklich schlagfertig
von dir! Da bin ich schwer beeindruckt. Woher kommst Du eigentlich?"

"Aus Wien, Meister!"

"Aha! Und weshalb bist du von dort weggegangen, das ist doch eine schöne
Stadt, oder?"

"Tja, Chef, dort gibts nur Nutten und Fußballspieler."

"Tatsächlich? Meine Frau kommt nämlich auch von dort......"

"Oh, das ist aber interessant - in welchem Verein hat sie denn gespielt???"
Gespeichert
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.16 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.287 Sekunden mit 19 Zugriffen.